· 

ZYPERN hat gewählt

Die Hoffnungen der Fans waren hoch - doch Tamta scheint sie noch zu übertreffen:

Schon im letzten Jahr wurde die 39-jährige vom zypriotischen Sender CyBC angefragt Zypern beim Eurovision Song Contest in Lissabon zu repräsentieren. Doch ihr Terminkalender ließ es nicht zu und Eleni Foureira durfte mit ihrem "Fuego" viele Fanherzen höher schlagen lassen und einen großartigen 2. Platz für Zypern erreichen.

 

Genau wie Eleni probierte auch Tamta schon einige male für Griechenland am ESC teilzunehmen. 2007 wurde sie im griechischen Vorentscheid mit ihrem Lied "With Love" Dritte, 2010 fragte sie selbstständig bei ERT an, ob sie das Land repräsentieren könne. Ihre Anfrage wurde aber von ERT abgelehnt.

 

Never change a "Winning-Team", und so fragte man nochmal bei Tamta an und diesmal ließ sie sich von den erfolgreichen Alex Papaconstantinou, Teddy Sky, Albin Nedler, Kristofer Fogelmark und Viktor Svensson ihren Beitrag "Replay" schreiben. 

 

"Replay" klingt wie eine perfekte Symbiose aus "Fuego" und dem Fanfavoriten "Lo Malo", der im letzten Jahr zwar nur den 3. Platz im spanischen Vorentscheid erreichte, im Nachgang zu einem großen Hit wurde. Hinzu im Refrain noch die Brass-Sounds die Maru so erfolgreich gemacht haben - fertig ist die neue Hoffnung für Zypern zum ersten mal den ESC zu gewinnen.

 

Musikvideo von "Replay"

Ähnlichkeiten vorhanden? Mashup von "Fuego" und "Relay"


Geboren und aufgewachsen ist Tamta in Georgien. Als sie 22 Jahre alt war, zog sie mit ihrer Familie nach Griechenland. Dort nahm sie 2004 an der griechischen Version von Pop Idol teil und belegte den zweiten Platz. Seither hat sie eine erfolgreiche Karriere als Sängerin und bisher drei Alben veröffentlicht. Zudem war sie Jurorin bei The X-Factor Greece und The X-Factor Georgia. 

 

 

Wie gefällt Dir "Replay"?