· 

Die Semifinals sind ausgelost!

Ist es eigentlich wichtig ich welchem Halbfinale ein Beitrag startet und wer in diesem zusätzlich zu finden ist?

 

Sicher, ein klarer Sieger dürfte von jedem Startplatz aus das Rennen machen, bei knappen Entscheidungen kann das aber eventuell schon anders aussehen. Im Zuge der Aufteilung in Halbfinale ist es für die meisten beteiligten Länder aber zuerst einmal wichtig den Sprung überhaupt ins Finale zu schaffen. Und da kann es schon sehr entscheidend sein, in welchem Halbfinale gestartet wird. 

2018 galt das 1. Halbfinale zum Beispiel sehr viel umkämpfter als das 2. Halbfinale. So ist es wahrscheinlich, dass wir auf Ungarn und eventuell auch auf Serbien im Finale hätten verzichten müssen, wenn diese in das 1. Halbfinale wären gelost worden. 

 

Übrigens: 

Um befreundetes Nachbarvoting zu minimieren, sind im Vorfeld die einzelnen Länder schon unterschiedlichen Pötten zugeordnet worden. 

 

Los geht es um 17 Uhr live aus dem Museum of Art.

In dieser Veranstaltung wird zudem der Bürgermeister von Lissabon, Fernando Medina, dem Bürgermeister von Tel Aviv offiziell die Ausrichtung des Eurovision Song Contestes übergeben.

Livestream der Auslosung aus dem Museum of Art.

Los gehts:

Ich beschränke mich mal auf die Ergebnisse und nicht die einzelnen Reden verschiedener Verantwortlicher ... ;-)

1. Hälfte

Finnland

Montenegro

Polen

Serbien

Slowenien

Tschechien

Ungarn

Weißrussland

Zypern

 

2. Hälfte

Australien

Belgien

Estland

Georgien

Griechenland

Island

Portugal

San Marino

Ukraine

 

Stimmberechtigt:

Frankreich

Israel

Spanien

1. Hälfte

Armenien

Dänemark

Irland

Lettland

Moldau

Österreich

Rumänien

Schweden

Schweiz

 

2. Hälfte

Albanien

Aserbaidschan

Kroatien

Litauen

Malta

Mazedonien

Niederlande

Norwegen

Russland

 

Stimmberechtigt:

Deutschland

Italien

United Kingdom

Die Moderatoren Assi Azar und Lucy Ayoub


Was denkt ihr, kann man daraus schon irgendwelche Vorteile ablesen?