· 

ALBANIEN hat gewählt

ALBANIEN bescherte uns mal wieder ein besonderes Weinachtsgeschenk: Den ersten Beitrag für den ESC 2019 in Tel-Aviv!

Jonida Maliqi mit "Ktheju tokës".Doch kann Albanien sich nach dem bemerkenswert guten 11. Platz im letzten Jahr damit mal wieder in die Top 10 singen?

 

Nach zwei langen Gala-Abenden aus dem Pallati i Kongreseve in Tirana wählte eine Expertenjury am 22. Dezember den Sieger des 57. Festivali i Këngës und damit den albanischen Vertreter für den ESC 2019 aus.

Im neunten Anlauf konnte die Sängerin und Moderatorin Jonida Maliqi das 57. Festivali i Këngës für sich entscheiden. Die 36-Jährige Moderatorin und Sängerin gewann die Jurywertung knapp mit dem dramatischen Ethnotitel "Ktheju tokës" (Kehre zurück in dein Land). Musik und Text stammen von Eriona Rushiti und entfalten rhythmisch und gesanglich eine hypnotische Wirkung - sicher auch dank der albanischen Sprache.

Jonida im Finale (mit Liveorchester) und "gewöhnungsbedürftigen" Tänzern...

Studioversion von "Ktheju tokës"


Obwohl die nationale Fachjury im vergangenen Jahr mit Eugent Bushpepa und seinem 11. Platz im Finale des ESCs den richtigen Riecher hatte, entschied sich das albanische Fernsehen, ein wenig frischen Wind in die 57. Ausgabe des Festivali i Këngës zu bringen: Erstmalig wurden die insgesamt 22 Teilnehmer nicht auf die zwei Semifinalabende aufgeteilt, sondern mussten ihre Songs am ersten Abend mit Orchesterbegleitung und am zweiten Abend in der endgültigen ESC-Version mit Halbplayback vortragen.

 

In Tel Aviv wird der albanische Beitrag in der 2. Hälfte des 2. Halbfinales, in dem auch Deutschland stimmberechtigt ist, zu hören sein.

 

Was glaubt ihr, schafft es Albanien mit dem ungewöhnlichen und schwermütigen Ethnotitel ins Finale und womöglich endlich mal wieder in die besten 10?

Wie findest Du den Beitrag aus Albanien?
Mega! (5 Punkte)
Gut (4 Punkte)
Ganz ok (3 Punkte)
Geht so (2 Punkte)
Nicht mein Fall (1 Punkt)
Total schlimm (0 Punkte)
Welchen Platz wird ALBANIEN damit in Tel-Aviv belegen?
Sieger
Top 3
Top 5
Top 10
Platz 11 - 15
Platz 16 - 20
Platz 21 - 26
kommt nicht ins Finale